Gestern ging noch der Call of Duty: Modern Warfare 2 Stimulus Map Pack über den Xbox Live Marketplace online, allerdings mit einigen Problemen. So ist ein Fehler aufgetreten, der Spielern nicht erlaubt hat, die neuen Karten überhaupt zu spielen.

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Stimulus DLC mit Startproblemen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 54/591/59
Fünf neue Karten - hier im Bild "Bailout"
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mittlerweile wurde aber ein Titel Update veröffentlicht, welches diesen Fehler mit dem Matchmaking-System beheben soll. Dennoch ist noch nicht alles so, wie es sich die User wünschen würden. Die Karten sind derzeit nämlich nicht in allen Spielmodi verfügbar. Ein Update der Spielliste soll in Kürze folgen, damit die fehlenden Modi, wie etwa Deathmatch, ebenfalls unterstützt werden.

Den doppelten Erfahrungspunkte-Bonus bekommen derzeit ebenfalls nur Spieler der DLC Maps, aber auch das soll sich bald ändern, wie Community Manager Bowling über Twitter bekannt gibt.

Das eigentliche Stimulus-Paket ist 329 MB groß und kostet 1200 Microsoft Punkte, was umgerechnet fast 15 Euro entspricht. Dafür erhaltet ihr folgende fünf Karten:

"Bailout" mit einem mehrstöckigen Appartementkomplex, "Storm" mit einem weitläufigen Industriegebiet samt schwerer Maschinen, "Salvage" mit einem verschneiten Schrottplatz voller Trümmer und alter Schrottautos; dazu zwei legendäre Kartenlieblinge der Fans aus Call of Duty 4: Modern Warfare: "Crash" in einer vom Krieg gezeichneten Stadt und "Overgrown" in einem ausgetrockneten Flussbett.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.