Mit der Prestige Edition zum kommenden Kriegsshooter Call of Duty: Modern Warfare 2 hat Infinity Ward die Blicke auf sich gezogen. Ein echtes Nachtsichtgerät ist das Highlight der Prestige Edition und so in der Form einzigartig. Sofern ein Entwickler dies übertreffen möchte, wäre die Steigerung nur noch ein funktionierender M4 Karabiner oder eine M16.

Modern Warfare 2 - Prestige Edition: Ursprünglich Blitzgranate geplant

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCall of Duty: Modern Warfare 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 59/601/60
Die Prestige Edition kostet etwa 150 US-Dollar bzw. 120 Pfund und kann nur importiert werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Nachtsichtgerät war aber nicht von Anfang an geplant. Infinity Wards Robert Bowling sagte in einem Interview, dass ursprünglich ein Dogtags-Set und eine Flashbang bzw. Blitzgranate der Prestige Edition hätten beiliegen sollen. Die Blitzgranate wäre aber ohne Inhalt dahergekommen und hätte nur als Dekorationsmittel dienen sollen.

"Wir hatten viele coole Ideen, doch keine davon konnte das Nachtsichtgerät übertreffen. Wir begannen mit kleinen Dingen, und je länger wir Zeit in die Goodies steckten und je öfter wir die Community befragten, desto verrückter wurden unsere Ideen. Alles hat mit einem Set von Dogtags und einer Fake-Blitzgranate begonnen, aber irgendwie legt jeder Dogtags in eine Limited Edition bei. Wir wollten einfach etwas beilegen, das die Leute vom Hocker haut", so Robert Bowling .

Laut Robert Bowling wird die Prestige Edition nur einmal produziert. Sobald sie vergriffen ist, wird es keine weiteren Neuauflagen mehr geben. Zudem soll jede Prestige Edition mit einer Nummer versehen sein.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.