Bereits vor dem großen Erfolg von Call of Duty: Modern Warfare 2 versprach Activision weitere Spiele im Call of Duty-Universum zu entwickeln. Treyarch arbeitet derzeit an einem neuen Call of Duty, das im nächsten Jahr erscheinen wird. Insgesamt zwei Jahre haben Treyarch und Infinity Ward Zeit dazu, ein Spiel zu produzieren. Und dass sich ein Call of Duty-Film ebenfalls in Planung befindet, darüber berichteten wird gestern.

Call of Duty - Plant Activision ein MMO?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 51/591/59
Kommt ein Call of Duty MMO?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch wie es scheint, hat Activision größere Pläne mit der Marke. Wie die LA Times berichtet, wurde ein drittes Entwicklungsstudio dazu verpflichtet, an einem neuen Call of Duty zu arbeiten. Unbekannt ist allerdings, um welches Studio es sich handelt. Einzig dass sie an einem MMO arbeiten, wurde mittlerweile bestätigt. Da stellt sich natürlich die Frage, ob das besagte MMO ein Call of Duty sein könnte. Dass Activision angeblich MMO-Pläne in dieser Richtung habe, ist schon längst keine Neuigkeit mehr.

Ein drittes Studio könnte aber auch mehr Freiheiten in der Entwicklungszeit der Spiele selbst bedeuten. Die Entwickler hätten drei statt zwei Jahre Zeit und vielleicht geht das Franchise auch neue Wege. Da Treyarch und Infinity Ward zwei voneinander unabhängige Spiele produzieren, würde ein Call of Duty des Drittentwicklers mit neuem Setting wahrscheinlich sein.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.