Mit Call of Duty: Modern Warfare 2 ist Publisher Activision und Entwickler Infinity Ward der ganz große Wurf gelungen. Kaum ein anderes Spiel wurde so sehnsüchtig erwartet und mehr gekauft als der Ego-Shooter. Nun mehren sich die Gerüchte um einen Nachfolger und das dieser nicht mehr von Infinity Ward entwickelt werden soll, da sich die Jungs um ein noch geheimes Projekt kümmern, dass so gar nichts mehr Call of Duty am Hut hat.

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Nachfolger soll nicht mehr von Infinity Ward entwickelt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 48/591/59
Teil 3 soll angeblich nicht mehr von Infinity Ward entwickelt werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Früher war es ja Tradition bei der Serie, dass sich die Entwickler von Infinity Ward mit den Jungs von Treyarch abwechseln, wenn es um Call of Duty-Games ging. Da man aber merkte, dass die Treyarch-Ableger, sagen wir mal, nicht ganz so gut waren, entschied man sich die Entwicklung in die alleinigen Hände von Infinity Ward zu legen. Aus diesem Grund mutet es schon etwas seltsam an, dass Activision nun ein ganz anderes Team mit den Arbeiten an Call of Duty: Modern Warfare 3 beauftragt hat.

Den Namen des Studios teilte der Publisher übrigens noch nicht mit. Auch Informationen über den nächsten Ableger der langlebigen Ego-Shooter-Reihe fehlen noch vollständig. Einzig die Tatsache, dass sich Modern Warfare 3 einem komplett anderen Thema widmet, als noch Teil 2 ist bekannt. Was das aber genau bedeutet, bleibt ungewiss.

Immerhin kann man sich jetzt schon auf den nächsten Teil freuen. Sobald es Neuigkeiten, wie den Entwicklernamen oder Szenen aus dem Spiel gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns. Bis dahin und viel Spaß beim Modern Warfare 2 zocken.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.