Seit letztes Jahr wechselt Entwickler Infinity Ward den Titel von Modern Warfare 2 mindestens einmal im Monat. Mal heißt es Call of Duty: Modern Warfare 2, mal wieder nur Modern Warfare 2. So richtig entscheiden kann sich Infinity Ward nicht, denn es gab vor einiger Zeit die Befürchtung, dass das Spiel wegen des fehlenden "Call of Duty" im Titel nicht ganz so erfolgreich sein könnte.

Modern Warfare 2 - Jetzt doch wieder ein Call of Duty

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCall of Duty: Modern Warfare 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 59/601/60
Auffällig ist, dass das Spiel keine Zahl mehr hinter Call of Duty trägt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Community-Manager Rob Bowling veröffentlichte ein Foto der offiziellen Spielecovers, auf denen plötzlich wieder der Titel Call of Duty vor dem Modern Warfare 2 prangt. Damit wäre es also offiziell, dass Modern Warfare doch kein eigenständiges Franchise wird, wie von den Entwicklern ursprünglich gewollt. Stattdessen ist Modern Warfare ein Sequel zur Call of Duty-Reihe.

Zu der Entscheidung gab es auch eine offizielle Stellungnahme von Activision: "Modern Warfare 2 ist der offizielle Nachfolger zu Call of Duty 4: Modern Warfare. Wir hatten damals unsere Aufmerksamkeit auf Modern Warfare gerichtet, um den Spielern verstehen zu geben, dass es sich um das erste wahre Sequel der Call-of-Duty-Reihe handelt. Infinity Ward haben von Beginn an gesagt, dass Modern Warfare 2 Teil des Call of Duty-Universums bleiben soll. Das spiegelt sich auch in der Packung des Spieles wieder.", so Activision.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.