Einen Vorteil hat Steam: Wer auf die Spieleverpackung und sonstigen Schnickschnack verzichten kann, kommt bei dem Kauf eines sogenannten Keys günstiger weg. Der Key wird in Steam aktiviert und dadurch kann das Spiel über Valves Plattform heruntergeladen werden. Neben den importierten UK-Fassungen von Call of Duty: Modern Warfare 2, sind ebenso importierte Keys sehr beliebt.

Modern Warfare 2 - Importierte Keys werden gesperrt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCall of Duty: Modern Warfare 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 59/601/60
Infinity Ward lässt von Valve importierte Keys sperren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das wirkt sich jetzt allerdings negativ auf die ehrlichen Käufer auf. Zwar sei der Handel und auch der Kauf von Keys bei inoffiziellen Anbietern legal, doch Infinity Ward forderte die Spieler auf, ihr Geld von ihnen zurückzuverlangen und bei offiziellen Anbietern einkaufen zu gehen. Infinity Ward erklärte, dass man nicht viel daran verdient, da die inoffiziellen Anbieter ihre Keys meistens im asiatischen Bereich einkaufen und sie dadurch nicht viel kosten.

Obwohl die Spieler legal eine Lizenz erworben haben, sollen die Keys von Valve gesperrt werden. Das stößt natürlich auf viele Kritiken. Ein Großteil der "inoffiziellen Händler" bietet den Kunden entweder neue Keys an oder geben ihnen ihr Geld zurück. Betroffen sind nur Keys und nicht importierte Spiele.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.