In gut zwei Wochen erscheint Call of Duty: Modern Warfare 2, das derzeit auf Amazon.de einen regelrechten Spießrutenlauf über sich ergehen lassen muss. Viele potentielle Kunden geben der PC-Version absichtlich schlechte Bewertungen und rufen zum Boykott auf, da sie sich unter anderem wegen dem Wegfall der Dedicated Server veräppelt vorkommen - Activision ließ die Bewertungen allerdings weltweit löschen. Dass Entwickler Infinity Ward nichts mehr daran ändern wird, wurde schon letzte Woche laut.

Modern Warfare 2 - Gerücht: 3rd-Person-Modus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 52/591/59
Gerücht: Spezielle Modis erlauben 3rd-Person-Ansicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nach und nach kommen immer mehr Infos zum Vorschein, die nicht immer einen positiven Eindruck vermitteln. Ein auf Youtube veröffentlichtes Video soll angeblich einen Modus zeigen, in dem in der dritten Person gespielt wird. Zwar könnte man jetzt meinen, dass es sich um die Zuschauerkamera handelt, doch es ist ein Fadenkreuz zu sehen, das dort normalerweise nicht angezeigt wird.

Leider ist die Qualität des Videos sehr schlecht und ruckelig. Der nicht bekannte Spieler besitzt eine PlayStation 3-Version und streamte seine gespielten Szenen über das Internet. Ein Zuschauer nahm das Spektakel auf. Auch lässt ein kürzlich veröffentlichter Screenshot aus dem PlayStation Network das Gerücht nicht abklingen. Unter anderem sind darauf die Modis 3rd Person Deathmatch und 3rd Person Team Deathmatch gelistet. Activision bzw. Infinity Ward haben sich noch nicht zu Wort gemeldet.

Gehört die 3rd-Person-Ansicht womöglich sogar zum großen Geheimnis von Modern Warfare 2? Denn das soll ja angeblich noch einige Überraschungen bereithalten, die man nicht vor Release ankündigen möchte.

10 weitere Videos

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.