Wer Call of Duty: Modern Warfare 2 in vollen Zügen genießen möchte, ohne vorher gespoilert zu werden, sollte ab hier nicht weiterlesen. Seit einiger Zeit versorgt eine ominöse Quelle die Community mit pixeligen Videos und zeigt dadurch bisher unbekannte Szenen. Dabei handelt es sich um einen Franzosen, der die PlayStation 3-Fassung zockt.

Modern Warfare 2 - Flughafenlevel: Makabere Mission spaltet Gemüter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 52/591/59
Modern Warfare 2: Brutaler als bisher gedacht?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gestern tauchte ein neues Video bei Youtube auf, das eine komplette Mission inklusive Missionsbriefing zeigt. In dem Briefing steht, dass man als Spieler Undercover in einer Terror-Organisation mitmischt. Was dann aber passiert, ist schon ziemlich harter Tobak.

Die Terroristen durchstreifen einen Flughafen und schießen mit Maschinengewehren wahllos auf hilflose Zivilisten. Später ist sogar zu sehen, wie ein Zivilist einen Verletzten aus dem Gefahrenbereich zieht und dabei kaltblütig erschossen wird. Unterstrichen wird das Ganze durch Wimmern und Geschrei.

Da Modern Warfare 2 bereits von der USK geprüft wurde und es ungeschnitten nach Deutschland kommt, kann man davon ausgehen, dass diese Mission ebenfalls in der deutschen Fassung enthalten ist. Ursprünglich hieß es, dass das Spiel vorbei ist, sobald man auf einen Zivilisten schießt. Das Video selbst ließ Activision mittlerweile von Youtube entfernen. Wer es trotzdem ansehen möchte, kann dies unter der Quelle auf Kotaku tun. Bei der Mission soll es sich übrigens um den Einstieg in das Spiel handeln.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.