Manchen von euch mag es vielleicht entgangen oder unbekannt sein, doch Schauspieler Billy Murray spielte in Call of Duty 4: Modern Warfare mit und verlieh seine Stimme Captain Price. Wie auf der Website seines Managers zu lesen ist, wird er in die Rolle zurückkehren und für Call of Duty: Modern Warfare 2 ebenfalls wieder im Tonstudio stehen.

Modern Warfare 2 - Billy Murray spielt wieder mit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 59/641/64
Captain Price trat bereits in der ersten Mission von Modern Warfare auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit dürfte auch das Rätselraten um Captain Price ein Ende haben. Er wurde angeschossen, schaffte es jedoch noch den Fiesling Zakhaev eine Patrone zwischen die Augen zu jagen. Anschließend wurde Price medizinisch versorgt. Seitdem gibt es keine weiteren Informationen über ihn. Einige Spieler hatten die Vermutung, dass er am Ende dennoch das Zeitliche segnete.

Ab dem 10. November könnt ihr erneut seiner Stimme lauschen und euch Befehle geben lassen. Vielleicht gibt es in Modern Warfare 2 einige Überraschungen und Wendungen, was die Story aus dem ersten Teil betrifft. Die PC-Version wurde übrigens auf den 24. November verschoben und erscheint somit zwei Wochen später als die Konsolen-Fassungen.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.