Der potentielle Mega-Hit Call of Duty: Modern Warfare 2 wird vermutlich eines der erfolgreichsten Spiele in diesem Jahr. Trotzdem gibt es aktuell keine Pläne für einen Nachfolger. Und auch sonst hat Entwickler Infinity Ward keine Ahnung, an welchem Projekt sie als nächstes arbeiten werden.

Modern Warfare 2 - Aktuell kein dritter Teil geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 57/591/59
Das nächste Call of Duty-Spiel könnte von Treyarch kommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Infinity Wards Community-Manager Robert Bowling erklärte gegenüber Videogamer, dass man sich über die Zukunft noch keine großen Gedanken gemacht hat. Einzig er plant, sich drei Monate eine Auszeit zu nehmen, um durchschlafen zu können. Zudem schließt er nicht aus, dass man nach Modern Warfare 2 auch an einem anderen Projekt arbeiten könnte, das nichts mit Call of Duty zu tun hat.

"Sobald wir feststellen, dass wir keine weiteren Innovationen in das Call of Duty-Franchise einbauen können, machen wir etwas anderes. Viele dieser Denkweisen haben ihren Weg in Modern Warfare 2 geschafft. Aus diesem Grund ist es Modern Warfare 2 geworden. Es ist zwar ein Call of Duty, doch man sieht es dem Spiel nicht an. Und wir nennen es auch nie so, da wir es als neues Franchise ansehen.", so Bowling.

Da das gesamte Team derzeit noch mit Modern Warfare 2 beschäftigt ist, wird aktuell an keinem weiteren Projekt gearbeitet.

Call of Duty: Modern Warfare 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.