Offenbar wird Call of Duty: Infinite Warfare in nächster Zeit ein neues Mission-Team spendiert bekommen. Zumindest sind die Logos und ein Intro-Video dazu durch Data-Miner bereits jetzt ins Netz geleakt worden. Natürlich zeigen wir euch das Video am Ende dieser News.

Call of Duty: Infinite Warfare - Neues Mission-Team namens "Blood Anvil" geleakt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/54Bild 56/1091/1
Eine neue Gruppierung zeigt sich für Call of Duty: Infinite Warfare.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Call of Duty: Infinite Warfare sind die Mission-Teams Gruppierungen, denen ihr euch als Spieler anschließen könnt. Abhängig von deren Präferenzen und Zielen, geben sie euch Missionen mit in die Multiplayer-Schlachten. Erfüllt ihr diese, gibt es satte Belohnungen für euren Soldaten. Insgesamt gibt es bislang vier Fraktionen in Call of Duty: Infinite Warfare. Mit "Blood Anvil" könnte aber schon bald eine fünfte Gruppierung ihren Einzug halten.

Das Ziel der Blood Anvils

Bis auf das Intro-Video und die ersten Logos zu "Blood Anvil" ist allerdings nichts weiter über die Gruppierung bekannt. Auch der Anführer, der in dem Video seinen Auftritt hat, ist neu für Call of Duty: Infinite Warfare. Bislang gibt es auch noch keine Infos, wann die Gruppierung ihren Weg ins Spiel findet. Aktuell kann nur vermutet werden, dass dies mit dem ersten großen DLC passiert. "Sabotage" erscheint am 31. Januar 2017 für Call of Duty: Infinite Warfare.

18 weitere Videos

Call of Duty: Infinite Warfare ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.