Seitdem Call of Duty: Ghosts vor wenigen Tagen offiziell angekündigt wurde, schießen die ominösen Beta-Key-Fakeseiten aus dem Boden. Die versprechen wie üblich Beta-Keys, was natürlich völlig falsch ist.

Call of Duty: Ghosts - Activision warnt vor Beta-Key-Seiten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCall of Duty: Ghosts
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 52/531/53
Vorsicht vor den Beta-Key-Fallen. Activision wird zum neuen Call of Duty keine Beta-Keys herausgeben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stattdessen machen die Internetseiten Jagd auf die Daten der Besucher, während andere wiederum versuchen einen Virus oder Trojaner unterzuschmuggeln. Unter anderem handelt es sich dabei um Seiten wie CallofDutyGhostsBeta.com und GhostsBeta.com.

Solltet ihr auf solche Seiten treffen, meidet sie am besten. Dementsprechend warnt Activision nun auch davor und betont, dass man keine Beta-Keys zu Call of Duty: Ghosts anbieten und rechtliche Schritte gegen solche Webseiten einleiten werde.

Es wird also keine Beta-Keys zu Call of Duty: Ghosts geben. Auch wenn eine Verlosung via Facebook dazu irgendwo stattfinden oder eine eBay-Auktion laufen sollte, sollten sofort die Alarmglocken losgehen.

Call of Duty: Ghosts feiert am 21. Mai 2013 Premiere auf dem Xbox-Event und wird parallel zur neuen Microsoft-Konsole vorgestellt. Das bedeutet natürlich, dass der Titel nicht nur für PC, Xbox 360 und PlayStation 3, sondern ebenfalls für die "nächste Konsolen-Generation" erscheinen wird. Zum Einsatz kommt dabei eine brandneue Engine.

Call of Duty: Ghosts ist für PC, PS3, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.