Die ersten Beta-Phasen von Call of Duty: Black Ops 4 sind bereits über die Bühne gegangen Konsolen- und PC-Spieler hatten bereits die Chance, den klassischen Multiplayer-Modus auszuprobieren. Im nächsten Monat wird dann auch noch der Blackout-Modus spielbar sein.

Wie Activision bekanntgegeben hat, wird der Battle-Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 am 10. September 2018 eine Beta bekommen. Jedoch gilt dies nur für alle, die auf der PS4 zocken. Wie das Twitter-Ankündigungsvideo zeigt, wird Blackout zunächst nur auf der PS4 eine Beta bekommen. Alle anderen Plattformen sollen nachziehen. Einen Termin für PC und Xbox One gibt es aber noch nicht. Möglich wäre, dass die Entwickler diese eine Woche später mit der Beta beliefern. So, wie sie es mit den anderen Betas bereits gemacht haben.

Inhalte von Blackout

Das Video von Activision deutet an, dass die Beta von Blackout bereits einiges zu bieten hat. So habt ihr vermutlich die Möglichkeit, allein, im Duo oder im Squad in den Battle-Royale-Modus zu starten. Fraglich bleibt, wie viel wir schon vom finalen Blackout-Modus zu sehen bekommen. Da der Release von Call of Duty: Black Ops 4 bereits einen Monat später, am 12. Oktober 2018, erfolgt, dürfte es eigentlich nur noch Raum für einige Anpassungen geben.

Call of Duty: Black Ops 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.