Call of Duty: Black Ops 3 - Infos

Call of Duty: Black Ops 3 ist der neueste Teil des Call of Duty-Franchises. Handlungstechnisch spielt es 40 Jahre nach den Ereginissen von Call of Duty: Black Ops 2 und zeigt die dystopische Welt und deren Entwicklung.

Tatsächlich sind Wissenschaft und Technik in Call of Duty: Black Ops 3 deutlich weitergekommen. Deswegen sind die Soldaten inzwischen oftmals augmentiert und das bei weitem nicht mehr nur körperlich. Stattdessen ist es ebenso möglich, die Gehirne der Soldaten direkt anzuzapfen und mit Informationen zu speisen, beispielsweise mit allen wichtigen Daten für die nächste Mission. Was praktisch klingt, kann aber natürlich auch schnell missbraucht werden. Und wenn Treyarch eins schon gezeigt hat, dann, dass sie durchaus in der Lage sind, so eine Prämisse für sich zu nutzen und mit der Realität und deren Wahrnehmung zu spielen.

So sieht das Setting für den neuen Teil aus. Viel mehr gibt es zur Handlung aktuell nicht zu verraten, was sicherlich auch ganz im Sinne der Entwickler sein dürfte. Spielerisch hat sich allerdings auch so einiges getan, was bereits auf Events und Presseterminen gezeigt wurde.

Im neuen Teil sind nämlich Schusswaffen schon längst nicht mehr die Antwort auf alles. Eher kann man mit verschiedenen Aktionen auch ganz anders die Oberhand im Kampf gewinnen. So ist es möglich Roboter-Einheiten zu hacken und diese für die eigenen Zwecke einzusetzen. Oder auch nur vom Kurs abzubringen und Freund und Feind nicht mehr zu unterscheiden. Mit gezielten Stromschlägen kann man weiterhin dafür sorgen, dass die Schaltkreise der meisten Technik durchschmoren und man sich so einen Vorteil verschafft. Ansonsten kann auch Granaten fernzünden oder sich einfach an den Gegnern vorbeischleichen und sie dann aus dem Hinterhalt attackieren.

Insgesamt sind in dem Spiel kaum Grenzen gesetzt, anders als in Advanced Warfare hat man jederzeit ein breites Arsenal an Möglichkeiten, wie man sich seiner Gegner entledigt und die Missionsziele erreicht. Auch das Bewegen durch die Levels ist dank Jet-Pack, Doppelsprung und extrem viel Freiheit dabei, wo man lang will, deutlich unterhaltsamer als in früheren Teilen.

Call of Duty: Black Ops 3 erscheint auch für die alte Konsolengeneration. Hier allerdings muss man Abstriche einplanen, denn Treyarch hat sich entschieden die Kampagne, die auf PS4, Xbox One und PC mit viel Spielern im Koop angegangen werden kann, zu streichen. Grund dafür sind die Einschränkungen der Hardware, die eine ähnliche Umsetzung unmöglich machen.

Immerhin bekommen aber alle Editionen einen Zombiemodus serviert, der schon jetzt extrem interessant klingt und eine gute Abwechslung zur ernsten Hauptstory darstellen dürfte, wenn einem gerade nicht nach Mehrspieler-Matches ist.

Call of Duty: Black Ops 3 - Zombies Chronicles - Story-Trailer15 weitere Videos

Tipps, Tricks & Guides zu Call of Duty: Black Ops 3