Wer Call of Duty: Black Ops 3 für PS3 oder Xbox 360 kauft, wird auf vieles verzichten müssen, allen voran die Kampagne. Warum das so ist, erklärt Treyarchs Campaign Director Jason Blundell.

Call of Duty: Black Ops 3 - Treyarch erklärt, warum die alten Konsolen keine Kampagne haben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 39/941/1
Nur die Next-(Current)-Gen verfügt über eine Kampagne
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Keine Kampagne, kein Season Pass, nur 30 FPS. Was wie ein Free-to-play-Titel für Android und iOS klingt, ist in Wahrheit die PS3- und Xbox 360-Version von Activision und Treyarchs Call of Duty: Black Ops 3. Sollte sich wirklich jemand diese massiv abgespeckte, geradezu barebone-mäßige Version für die Old-Gen-Konsolen zulegen oder diese geschenkt bekommen, keine Sorge, das Spiel ist wirklich so gedacht, kaum zu glauben, aber wahr. Treyarchs Campaign Director Jason Blundell erklärte nun in einem Interview, wieso die Kampagne für die alten Konsolen fallengelassen wurde. Der Grund liege in der Koop-Mechanik.

"Lasst uns ein Beispiel nehmen, ein wirklich simples", so Blundell. "Die Waffe, die man trägt. Es ist ja ein Koop-Spiel. Stellt euch vor, ich habe meine individuell angepasste Waffe dabei [...]. Damit ihr im Koop-Modus sehen könnt, was für eine Waffe ich trage, muss sie in euren Speicher geladen werden, in die Wired Memory - jede einzelne Waffen-Konfiguration. Der Speicher der Old-Gen-Konsolen ist dazu nicht in der Lage. Man muss alles geladen haben, sonst kann man nicht sehen, was ich trage. Man könnte das Ganze natürlich vereinfacht darstellen, aber ich denke, Activision hat die richtige Wahl getroffen, weil ich es hasse, wenn die Leute ein Erlebnis haben, dass nicht der wahren Vision entspricht. Als Director trete ich leidenschaftlich dafür ein, dass dieses Erlebnis ein pures bleibt, dass der Spieler kriegt, was ich ihm geben wollte."

Kompromisse einzugehen, sei nicht seine Absicht und es entspreche auch nicht seiner Vision. Von daher sei Activisions Entscheidung, die Kampagne bei PS3 und Xbox 360 zu entfernen, die richtige gewesen.

Für PS4, Xbox One und PC erscheint Call of Duty: Black Ops 3 am 6. November 2015. PS3- und Xbox 360-Besitzer erhalten für all die fehlenden Features einen Download-Code für Call of Duty: Black Ops.

Call of Duty: Black Ops 3 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.