Call of Duty: Black Ops 3 wird entgegen ersten Informationen doch nicht PS4- / Xbox One- und PC-exklusiv sein, sondern auch für die betagten Konsolen Xbox 360 und PS3 erscheinen. Es war sogar die Rede von einer Wii U-Version. Entwickler Treyarch erklärte nun, wieso das Spiel auch für die alte Generation erscheint.

Call of Duty: Black Ops 3 - Treyarch erklärt, warum das Spiel nicht PS4- / Xbox One-exklusiv ist

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 31/391/39
Call of Duty: Black Ops 3 erscheint plattformübergreifend
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Activision und Treyarch Call of Duty: Black Ops 3 enthüllten, wurde der neue Ableger der Call of Duty-Reihe nur für PS4, Xbox One und PC angekündigt. Die Hoffnung bei den Fans war da natürlich hoch, dieses Mal endlich eine wirklich "Next-Gen"-reife Darbietung zu erhalten. Sledgehammer Games' Call of Duty: Advanced Warfare hatte zwar bereits gute Schritte nach vorn gemacht, krankte aber noch immer an den typischen Schwachstellen der Reihe. Kurz darauf folgte der Dämpfer: Black Ops 3 erscheint auch für PS3 und Xbox 360. Diesen Schritt begründete Activision in einem Blogeintrag damit, dass man auch die Fans bedienen wolle, die noch nicht auf die aktuelle Konsolengeneration umgestiegen sind.

Nun meldete sich auch Entwickler Treyarch zu Wort und verteidigte diese Entscheidung. "Wir haben großartige Fans", so Treyarchs Director of Brand Development Jay Puryear. "Das Erlebnis von Call of Duty dreht sich immer um die Community und Fans und wir wollen sicherstellen, dass jeder, der Call of Duty: Black Ops 3 spielen will, es auch kann."

Puryear ist sich auch sicher, dass Black Ops 3 wieder an alte Erfolge anknüpfen werde. "Ich meine, schaut es euch an, das Team hat drei Jahre lang Herz und Seele in das Projekt gesteckt, um ein Produkt abzuliefern, das die Einzelspieler-Kampagne mit einem Vier-Spieler-Koop auf der Next-Gen vorantreibt. Wir reizen das System in Sachen Maschine und Hardware vollkommen aus."

Die Spieledisc sei voll mit Inhalt, voll mit Innovationen im Bereich Einzelspieler- und Mehrspielermodus. Zusammen mit dem Zombiemodus kämen quasi drei Spiele in einem daher. "Was Inhalt und Erlebnis betrifft, denken wir, dass wir das bei weitem Beste haben."

Marketinggewäsch oder tatsächliche Überzeugung?

Call of Duty: Black Ops 3 erscheint am 6. November für PS4, Xbox One, PC, PS3 und Xbox 360.

Call of Duty: Black Ops 3 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.