Zum Zeitpunkt dieser News gibt es auf allen Plattformen Probleme mit den Servern von Call of Duty: Black Ops 3. Während die meisten Spieler nicht in ein Spiel kommen oder rausgeworfen werden, hat es PS4-Spieler deutlich härter getroffen.

Call of Duty: Black Ops 3 - Serverprobleme auf allen Plattformen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 39/941/1
Die Server von Call of Duty: Black Ops 3 haben mit Problemen zu kämpfen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf Sonys Konsole ist der Server überhaupt nicht mehr zu erreichen. Spieler, die versuchen, dem Mehrspieler-Modus beizutreten bekommen eine Fehlermeldung. "Die Call of Duty: Black Ops 3 Server sind zurzeit nicht erreichbar. Versuchen Sie es später erneut und besuchen sie die offizielle Seite für Status-Updates." Sucht man dann auf der entsprechenden Seite, wird schnell klar, dass auch die anderen Plattformen mit Problemen zu kämpfen haben.

Defcon 3 auf allen Plattformen

Denn dort steht der Status für Call of Duty: Black Ops 3 auf Defcon 3. Das bedeutet, dass die Online-Services nur eingeschränkt nutzbar sind und manche Nutzer in bestimmten Regionen Probleme beim Spielen haben könnten. Mittlerweile gibt es sogar einen eigenen Reddit-Thread, der euch über den aktuellen Stand der Entwicklungen auf dem Laufenden hält.

Grund für die Serverprobleme dürften wohl die Nachwirkungen des Black Friday in Amerika, beziehungsweise die zahlreichen Schnäppchentage auf anderen Kontinenten, sein. Dadurch stürmen viele neue Spieler auf Call of Duty: Black Ops 3 ein und beanspruchen die Server enorm. Die Entwickler werden aber schon an einer Lösung arbeiten.

Call of Duty: Black Ops 3 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.