Der Trailer zur neuen Version der Nuketown-Map wurde veröffentlicht. In Call of Duty: Black Ops 3 feiert die Karte erneut ihr Comeback. Wie sie aussieht, seht ihr im schicken Trailer weiter unten.

Call of Duty: Black Ops 3 - Seht hier den Trailer zur neuen Nuketown-Map

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 31/391/39
Schaut euch den Trailer zu Nuketown in Black Ops 3 an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie jedes Jahr erhalten Vorbesteller von Call of Duty eine exklusive Map für den Multiplayer-Modus des Spiels. In den letzten Jahren war dies immer Nuketown. Und auch bei Call of Duty: Black Ops 3 kommt die beliebte Karte wieder zurück. Doch diesmal etwas anders, als ihr vielleicht denkt. Im trailer seht ihr die kleine Map im völlig neuen Gewand. Nuketown ist nun digital und wird für die Soldaten offenbar als Hologramm projeziert.

Zudem gibt es zahlreiche neue Gelegenheiten, das Jetpack der verschiedenen Klassen auszuprobieren und für euren Vorteil zu nutzen. Auch ein paar der neuen Waffen seht ihr in dem Trailer. Mit dabei: Der Flammenwerfer, der bei euren Feinden massiven Schaden anrichten kann. Wer sich aber auf der Karte tummeln will, muss entweder vorbestellen oder im Nachhinein bei den DLCs zuschlagen.

Wie sich Nuketown im fertigen Spiel anfühlt und wie sich der Rest des Spiels schlägt, erfahren wir am 6. November 2015. Dann erscheint Call of Duty: Black Ops 3 für PC, XBox One, PS4 sowie die alte Konsolengeneration mit PS3 und Xbox 360.

16 weitere Videos

Call of Duty: Black Ops 3 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.