Mit einem neuen Patch sollen die Performance-Probleme von Call of Duty: Black Ops 3 behoben werden. Das Update wurde mittlerweile auf die Server des Shooters aufgespielt. Jedoch berichten die User in den Foren von unterschiedlichen Verbesserungen.

Call of Duty: Black Ops 3 - Performance-Patch soll Probleme beheben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 39/941/1
Behebt der Patch die Probleme?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die PC-Version von Call of Duty: Black Ops 3 hat seit dem Release mit einigen Problemen zu kämpfen. User berichten über massive Performance-Einbrüche und Bugs, die das Spiel sowohl im Einzelspieler, als auch im Multiplayer-Modus plagen. Die Konsolenversionen hingegen laufen vergleichsweise reibungslos und ohne größere Einschränkungen. Nun soll der Patch die Probleme beheben.

User berichten von mehr Problemen

Jedoch scheint das Update nicht nur Verbesserungen mit sich zu bringen. In den Steam-Foren berichten einige User, dass sich das Spiel nun überhaupt nicht mehr starten lässt oder es noch schlimmere Einbrüche der Frames gibt. Immerhin scheinen diese Nutzer in der Minderheit zu sein. Bei einem Großteil sind die Probleme beseitigt und Call of Duty: Black Ops 3 läuft flüssig auf dem eigenen Heimrechner.

Wann noch ein Update für die restlichen Shooter-Fans erscheint, bleibt abzuwarten. Bislang gibt es auch noch keine offiziellen Patch-Notes des aktuellen Updates. Was Treyarch also genau verändert hat, ist nicht bekannt. Call of Duty: Black Ops 3 ist seit kurzem für PC, Xbox One, PS4 und die alte Konsolengeneration mit PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Call of Duty: Black Ops 3 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.