Das erste Kartenpaket zu Call of Duty: Black Ops 2 befindet sich wenig überraschend im Anmarsch. Ein Werbeplakat enthüllt nun die ersten Details zum 'Revolution' genannten DLC.

Call of Duty: Black Ops 2 - Revolution-DLC bringt fünf neue Karten und eine Waffe

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCall of Duty: Black Ops 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 55/561/56
Dieses Werbeplakat wurde in einer GameStop-Filiale ausgehängt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fünf neue Maps sind im Paket enthalten: Hydro scheint an einem Staudamm gelegen zu sein, Downhill bringt die Gefechte in ein winterliches Skigebiet und Mirage ist asiatisch angehaucht. Grind ist schließlich allem Anschein nach ein Skatepark.

Neben diesen vier Karten für den Multiplayer-Modus bekommen auch Zombie-Fans mit „Die Rise“ neues Futter, auf der es offenbar in ein urbanes Gebiet geht. Erstmals ist darüber hinaus ein weiterer Bonus in Form einer Waffe enthalten. Die 'Peacekeeper SMG' ist nämlich ebenfalls im Revolution-DLC enthalten.

Ab dem 29. Januar soll der Download bereitstehen. Wie üblich bekommen Xbox-Spieler zeitlich exklusiven Zugriff auf den Inhalt, erst etwa einen Monat später wird er für die PlayStation 3 und den PC erscheinen. Wie es um Nintendos Wii U steht, muss erst noch eine offizielle Ankündigung klären.

Ein Preis ist auf dem Werbeplakat zwar nicht zu sehen, aber es dürften wie auch in der Vergangenheit 1200 Microsoft Points bzw. 13,99 Euro werden. Ein Season Pass, der Zugang zu allen vier kommenden Kartenpaketen gewährt, kostet 49,99 Euro.

Call of Duty: Black Ops 2 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.