Die Spieler, die auf der Playstation 3 etwas Zeit im Multiplayer-Modus von Call of Duty: Black Ops 2 verbracht haben, kennen das Problem: Wenn die erste Hürde, in den Multiplayer-Modus zu gelangen, geschafft ist, sind die Matches von vielen Lags und Verbindungsabbrüchen geprägt. Ein kürzlich veröffentlichter Patch soll nun diese Probleme lösen.

Call of Duty: Black Ops 2 - Patch soll PS3-Verbindungsprobleme beheben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 37/551/55
Trotz der Verbindungsprobleme auf der PS3 konnte Call of Duty: Black Ops 2 hervorragende Verkaufszahlen verzeichnen und schaffte es wie die vorherigen Call of Duty-Ableger zum erfolgreichsten Entertainment-Launch des Jahres.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Activision veröffentlichte folgende Aussage zu jenem Patch, der knapp 58 MB groß ist: "Es wurde ein Patch veröffentlicht, um die Verbindungsprobleme und die Freezes zu beheben, die derzeit beim Spielen vom Multiplayer von Call of Duty: Black Ops 2 auf der PS3 existieren. Startet Black Ops 2 einfach neu und meldet euch zum Online-Spielen an, dann wird der Patch automatisch geladen werden. Wir möchten uns bei euch erneut für eure Geduld bedanken."

Um das Spiel zu optimieren, habe man beispielsweise die Grafik zurückgesetzt, um Probleme von dem Anti-Aliasing zu lösen, da dieses Element für eine teils verschwommene Optik gesorgt habe. Nun sei der Großteil der Verbindungsprobleme, über die die PS3-Spieler sich beschwert haben, gelöst worden. In den nächsten Tagen wird sich zeigen, ob die Online-Performance sich trotz des großen Ansturms von zwei Millionen Spielern, die zwischenzeitlich gleichzeitig online spielten, auf der PS3 verbessern wird.

Call of Duty: Black Ops 2 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.