Seit knapp zwei Wochen ist Call of Duty: Black Ops 2 im Handel und seit anfänglichen Verbindungsproblemen im Multiplayer auf der Playstation 3 ist es ruhiger geworden um den neunten Call of Duty-Ableger. Nun wurden allerdings die ersten Verkaufzahlen bekanntgegeben. Diese sind den Erwartungen entsprechend hoch ausgefallen.

Call of Duty: Black Ops 2 - 11 Millionen Exemplare seit Release verkauft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 37/551/55
Wie schon die Vorgänger schaffte Call of Duty: Black Ops 2 es zum besten Entertainment-Launch des Jahres.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf dem PC, der PS3 und der Xbox 360 hat der Shooter insgesamt 11,22 Millionen Exemplare absetzen können. Der vorherige Teil von Entwickler Treyarch Call of Duty: Black Ops verkaufte sich innerhalb derselben Zeit lediglich 10,67 Millionen Mal.

Den Löwenanteil an diesen 11,22 Millionen verkauften Einheiten von Black Ops 2 besitzt die Xbox 360-Version, da diese 6,21 Millionen mal verkauft wurde und so einen Anteil von 55% darstellt. Für die Playstation 3 ging das Spiel immerhin 4,61 Millionen Mal über die Ladentheke, weswegen es 41% aller verkauften Spiele ausmacht. Die PC-Fassung hat sich lediglich 400.859 mal absetzen können.

Einen neuen Rekord für diesen Zeitraum konnte Black Ops 2 allerdings nicht einstellen, da diesen immer noch Call of Duty: Modern Warfare 3 aus dem letzten Jahr besitzt. Der Shooter von Infinity Ward konnte in demselben Zeitraum 13,45 Millionen Einheiten verkaufen. Auch damals war die Xbox 360-Version die bestverkaufte Fassung.

Call of Duty: Black Ops 2 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.