Call of Duty: Advanced Warfare - Infos

Call of Duty: Advanced Warfare ist ein futuristischer First-Person-Shooter. Der Entwickler Sledgehammer inszeniert eine vom internationalen Terrorismus bedrohte Welt, in welcher der Spieler sich als Söldner einem Kriegsunternehmen anschließt.

Kevin Spacey als Strippenzieher in Call of Duty: Advanced Warfare

Call of Duty: Advanced Warfare ist im Jahr 2054 angesiedelt und beginnt mit einer großen, globalen Katastrophe, bei der die Terroristen-Organisation KVA ihre Finger im Spiel hat und weltweit mehrere Großstädte in Beschlag nimmt.

Um es mit den Verbrechern aufzunehmen, steckt Entwickler Sledgehammer die Spieler in die Rolle von Private Mitchell, der anfangs noch als Marine unterwegs ist und später in der Private Military Company Atlas Corporation angestellt wird. Dessen CEO ist Jonathan Irons, der in dem Spiel von Kevin Spacey verkörpert wird. Eine Besonderheit in Call of Duty: Advanced Warfare werden die Exoskelette sein, mit denen sich etwa durch magnetische Handschuhe Wände erklimmen, ein Schutzschild aufbauen , Supersprünge machen, in der Luft schweben und eine Tarnung verwenden lässt. Auch die Verwendung von verschiedenen Drohnen ist elementarer Bestandteil des Gameplays.

Advanced Warfare ist der insgesamt 14. Ableger des Franchises, welches mit Call of Duty 2003 den Weltkriegsshooter mit erfand. Mit der Verpflichtung von Kevin Spacey folgt Sledgehammer dem Konzept, populäre Schauspieler in Videospiele einzubauen. Sprechrollen übernehmen Hollywooddarsteller schon eine ganze Weile, aber erst Quantic Dream verpasste in Beyond Two Souls realen Darstellern eine digitale Charakterrolle. Die Technik macht's halt möglich.

Im Havoc DLC wird außerdem ein Angriff von Superzombies inszeniert. Um dem ganzen mehr Flair zu geben, wurde ein weitere bekannte Schauspieler digitalisiert - John Malkovich, Rose McGowan, Jon Bernthal und Bill Paxton.

Der Multiplayer-Modus orieniert sich sehr an seinen Vorgängern. Zahlreiche Varianten ermöglichen des den Spielern auf verschiedensten Maps, Gefechte auszutragen.

Mit Exo Survival bietet Call of Duty: Advanced Warfare einen kooperativen Spielmodus, der als weiterentwickelte Version des Co-op Modus aus Modern Warfare 3 vorgestellt wurde. Bei Exo Survival treten bis zu vier Spieler gegen in Wellen anrückende KI-Feinde an. Nach jeder überstandenen Runde werden die Spieler mit neuen Aufgaben betraut, wie etwa ein Gebäude verteidigen oder Information von verschollenen Soldaten bergen. Drei Exo-Klassen stehen dabei zur Verfügung. Ihre verschiedenen Eigenschaften können mit Upgrades versehen werden.

Call of Duty: Advanced Warfare - Descent Trailer27 weitere Videos