Dass man bei Activision nicht müde wird weitere Ableger der 'Call of Duty'-Reihe zu entwickeln, dürfte nach dem großen Erfolg der bisherigen Ableger ohnehin niemanden überraschen.

Call of Duty 4: Modern Warfare - Synchronsprecher verrät: Modern Warfare 4 in Entwicklung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 83/891/89
Modern Warfare 4 ist in Entwicklung - und das ist schon fast offiziell.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch wie wird sich das nächste Call of Duty nennen? Modern Warfare 4, Black Ops 3 oder doch ganz anders? So wie es aussieht, wird Modern Warfare mit einem vierten Teil fortgesetzt. Das verriet jetzt Synchronsprecher Bill Murray (nicht DER Bill Murray, sondern der gleichnamige britische Schauspieler) gegenüber thisisxbox.com.

Dieser nannte das Spiel sogar beim Namen und ließ durchblicken, dass es sich bei Infinity Ward in Entwicklung befindet und direkt am Vorgänger anknüpft. Und da anscheinend bereits die Arbeiten oder Gespräche zur Synchronisation laufen, dürfte ein Release im kommenden Jahr wahrscheinlich sein.

"Ja, ich bin am Montag bei einem Treffen mit Infinity Ward, es geht um ihr nächstes Spiel, Modern Warfare 4. Ich arbeite am Sequel zu Modern Warfare 3, es knüpft direkt daran an und ich trete ja ohnhin nur in 'Modern Warfare'-Spielen auf", so Bill Murray.

Gut möglich, dass Modern Warfare 4 für die nächste Konsolen-Generation erscheinen wird - oder vielleicht sogar für die aktuelle und die NextGen, um keine Einnahmequelle auszulassen.

Call of Duty 4: Modern Warfare ist für DS, PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 10. November 2009 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.