Nachdem der neueste Teil der Call of Duty-Serie bereits die neun Millionen Marke knacken konnte, ist die aktuelle Meldung zur Spielserie nur wenig verwunderlich. Laut uppderdeck.com soll es nämlich auch bald ein Real-Time Kartenspiel zum Shooter geben. Im Endeffekt wird aus dem Spiel somit ein kleines Sammelkartenspiel, bei dem man unter anderem als amerikanische, deutsche oder französische Armee antreten kann.

Im Gegensatz zu anderen Sammelkartenspielen soll es bei Call of Duty jedoch etwas actionreicher zugehen. Die Macher versprechen ein schnelleres Spiel, als bei Konkurrenzprodukten. Ob dieses Kartenspiel aber an die großen Verkaufserfolge des Videospiels anschluss findet, darf bezweifelt werden.

Call of Duty ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.