Gleich 22 Entwickler aus dem Team von "Medal of Honor: Allied Assault" widmen sich derzeit unter dem Label Infinity Ward einem neuen Spiel. "Call of Duty", so der Titel des neuen Zweite Weltkriegs-Spiels, wird bei Activision und nicht mehr bei Electronic Arts erscheinen.
Der Spieler schlüpft der Reihe nach in die Rolle verschiedener Soldaten der Allierten Streitmächte. Allein dadurch dürfte schon für genügend Abwechslung gesorgt sein. Zu den Missionsaufträgen sollen große Schlachten genauso zählen wie "Search&Rescue" und Sabotage hinter feindlichen Linien.

Als Grundlage für das Spiel dient zur Zeit eine verbesserte Quake 3-Engine und ein Teil des Sourcecodes von Return to Castle Wolfenstein. Wann genau das Spiel dann erscheinen soll ist noch nicht klar. Noch heißt es "irgendwann dieses Jahr". Wir erwarten mehr Informationen zur E3.

Call of Duty ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.