Versetzt uns das nächste Call of Duty tatsächlich weit in die Zukunft? Neuen Gerüchten zufolge geht es mit dem 2011 erscheinenden Spiel in den Weltraum.

Call of Duty - Ab in den Weltraum?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Bis in die Unendlichkeit und noch viel weiter?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass das nächste Call of Duty wieder ein Ego-Shooter wird, wurde auf der vergangenen Telefonkonferenz des Publishers Activision von CEO Eric Hirshberg bestätigt. Welches Studio daran arbeiten wird, ist allerdings unbekannt. Zur bekannten Auswahl steht Infinity Ward und Sledgehammer.

Da die Situation bei Infinity Ward noch immer nicht ganz eindeutig ist, wird davon ausgegangen, dass Sledgehammer im nächsten Jahr an der Reihe ist. Und dabei soll es sich um ein CoD handeln, welches in der Zukunft und darüber hinaus auch im Weltraum angesiedelt ist. Das zumindest geht aus nicht näher genannten Industriequellen der Seite Gamasutra hervor.

Dass dies nicht ganz abwegig ist, zeigte sich schon in der Vergangenheit. So hat sich Activision bereits Internetadressen gesichert, die den Gerüchten mehr Glaubhaftigkeit schenken. Dazu zählt Call of Duty Future Warfare, Advanced Warfare, Secret Warfare oder auch Space Warfare.

Da mit dem nächsten CoD erst Ende 2011 zu rechnen ist und für Black Ops ein umfangreiches DLC-Vorhaben geplant ist, dürfte bis zu einer offiziellen Ankündigung allerdings noch etwas dauern.