Cal Ripken's Real Baseball - Infos

Achtung: Der Betrieb von Cal Ripken’s Real Baseball wurde eingestellt.

Ihr habt genug von Orks, Raumschiffen und Zombies und ihr habt als Kind schon gerne Baseball gespielt? Dann wird euch Cal Ripken's Real Baseball Freudentränen in die Augen treiben. Anders als andere Sport MMOs herrschen hier keine bunten Mangafiguren und keine vereinfachten Regeln vor. In Cal Ripken's Real Baseball ist alles auf Realismus getrimmt. Das fängt bei der Grafik an, zieht sich über das Gameplay und endet beim Umfang.

In Cal Ripken's Real Baseball übernimmt jeder Spieler einen Spieler auf dem Feld, sei es Pitcher oder Batter. So stehen bis zu 18 Spieler auf dem Platz und hauen sich die Bälle um die Ohren. Jeder menschliche Spieler kann seinen Charakter äußerlich individuell gestalten und die einzelnen Fähigkeiten nach belieben wählen. Man fängt natürlich erstmal als kleiner Rookie an und sammelt anfangs noch abseits des Feldes Erfahrungspunkte, doch irgendwann werden sich Teams für dich interessieren und schon bist du mitten drin, im Wettkampf und Platz 1 der Liga. Durch Siege erhält man zusätzliche Erfahrungspunkte, die ihr wiederum zum Ausbau eurer Fähigkeiten verwenden könnt.

Gespielt wird aus der Schulterperspektive und die Steuerung erfolgt beim Pitcher und Batter mit der Maus. Die Feldspieler werden über die Tasten gesteuert, die Pässe über die Zahlenfelder. Cal Ripken's Real Baseball geht nach etwas Eingewöhnung leicht von der Hand und zieht einen schnell in seinen Bann, vorausgesetzt, man kennt die Regeln des Spiels. Denn die werden vom Spiel nicht erläutert, das Tutorial konzentriert sich auf die Näherbringung der Steuerung.