Tief unter der Erde, in den Eingeweiden eines geheimen Armeelabors, das dereinst die Auswirkungen eines abgestürzten Meteoriten erforschte, rettet ein einsamer, aber standhafter US Marine den Tag. Was zunächst frappierend nach einer aus Film und Fernsehen hinlänglich bekannten Geschichte klingt, ist tatsächlich das Erstlingswerk der NoWay Studios - jedoch nicht etwa für den PC und diese Tatsache zeichnet ihren Ego-Shooter C.O.R.E. letztendlich aus, sondern für Nintendos DS.

Damit maßgeschneidert auf den kleinen Handheld geben die Entwickler ihr Wort, dass der Titel dabei sowohl durch die Art seiner Steuerung, die Vielfalt an Waffen, die unheimlichen Gegner und sein einzigartiges Gameplay als auch obendrein durch die Story und Optik bestechen werde.

Und obwohl das Team des auf der 'Games Convention' spielbaren Ego-Shooters immer noch auf der Suche nach einem Publisher ist, soll C.O.R.E. außerdem bereits im 4. Quartal 2007 erscheinen - falls nicht vorher ein Meteorit einschlägt.

C.O.R.E. ist für DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.