Bus-Simulator 2012 - Infos

astragon verspricht für den Bus-Simulator 2012 eine Simulation, in der alles realitätsgetreu abgebildet ist. Man kann die Lüftung einschalten, wenn die Scheiben beschlagen und man muss den Tacho im Auge behalten, um die Ruhezeiten einzuhalten. Ebenso hat man immer einen Blick auf Motortemperatur, Füllstand der Kühlflüssigkeit sowie Öl- und Benzinstand. Über 450 unterschiedliche Haltestellen mit Einfahrtbuchten oder Endstationen sind im Bus-Simulator 2012 enthalten.

Bus-Simulator 2012 - Epischer Trailer