Nachdem die Mannen der Bungie Studios mit Halo 3 vor kurzem einen Meilenstein auf der Xbox 360 gelegt haben, wünscht sich die Spielerzunft, dass das amerikanische Entwicklerstudio in Zukunft auch wieder für den PC entwickelt. Wie Frank O'Connor nun aber erklärt, wolle die Spieleschmiede der Xbox 360 auch während ihrer Unabhängigkeit von Microsoft treu bleiben: "Wir haben derzeit keine Pläne für eine andere Plattform als die Xbox 360 zu entwickeln." Jonty Barnes, seines Zeichens Production Director, fügt folgendes hinzu: "Microsoft waren wie gute Freunde für uns. Die Stärke dieser Beziehung kann man auch an Halo sehen. Wir werden uns auch in Zukunft darauf konzentrieren, die besten Spiele zu programmieren und derzeit eben exklusiv für Microsofts Xbox 360."