Aktuell gibt es Spekulationen im Netz, dass ein zweiter Teil zu Bully: Die Ehrenrunde in Entwicklung wäre. Das Open-World-Game von Rockstar hatte im Oktober 2006 Schul-Setting und die bekannte Formel des Triple-A-Entwicklers kombiniert. Doch was steckt nun hinter den Gerüchten zum zweiten Teil von Bully?

Bully: Die Ehrenrunde - Hinweise auf zweiten Teil aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 21/251/25
Bekommt Bully einen zweiten Teil?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Gerüchte kommen über die Seite Game Informer. Der Website wurde vor kurzem ein weiterer Datenbankeintrag hinzugefügt. Dieser wird unter dem Namen "Bully 2: Kevin's Back Jack" geführt und könnte besagter Nachfolger von Rockstars Spiels sein. Viel mehr gibt der Eintrag allerdings nicht mehr. Er besagt lediglich, dass das Spiel für zwei Zocker gedacht ist und von Rockstar stammen würde. Mittlerweile wurde der Eintrag wieder gelöscht. Game Informer selbst berichtet, dass dieser ein Fehler war und aufgrund dessen wieder entfernt wurde.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Echt oder doch nur ein Fehler?

Allerdings fragt sich dann, warum der Eintrag sogar einen detaillierten Titel enthielt und nicht einfach unter "Bully 2" geführt wurde. Weiß Game Informer vielleicht schon mehr, als sie verraten dürfen? Irgendwer muss den Eintrag ja erstellt haben, um ihn später zu nutzen. Bis es eine offizielle Bestätigung von Rockstar gibt, handeln wir das Ganze allerdings noch als Gerücht. Vielleicht wissen wir in der kommenden E3-Woche dann schon mehr.

Bully: Die Ehrenrunde ist für Wii, Xbox 360 und seit dem 24. Oktober 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.