Es ist offiziell: Das von Epic Games und People Can Fly entwickelte Bulletstorm erscheint auch in Deutschland. Das gab Electronic Arts soeben in einer Pressemitteilung bekannt. Bereits vor wenigen Tagen tauchte ein entsprechender Hinweis im offiziellen Twitter-Feed von Bulletstorm auf.

Bulletstorm - Kommt mit starken Einschnitten nach Deutschland

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 86/951/95
Solche Szenen gibt es in der deutschen Version nicht zu sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die deutsche Version hat aber einen ganz großen Haken: Bulletstorm kommt hierzulande nur geschnitten auf den Markt. Leider wird das Spiel im wahrsten Sinne des Worts dadurch so zerstückelt, dass als 'Hauptelement' nur noch der Humor bleibt.

Laut EA wird es keine Ragdoll-Effekte geben. Aber auch die Zerteilung bzw. das Zerstückeln von Gegnern ist in der deutschen Fassung nicht erlaubt. Daher verwundert es dann auch kaum, dass ebenfalls auf sämtliche Blut- und Splatter-Effekte verzichtet wird.

Ob sich die deutsche Version überhaupt noch Bulletstorm nennen darf, könnt ihr ab dem 24. Februar selbst herausfinden. Alternativ holt ihr euch einfach die PEGI-Fassung, in der man es ordentlich krachen lassen kann.

Bulletstorm ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.