Damit hätten wohl die Wenigsten gerechnet. Wie im offiziellen Twitter-Feed von Bulletstorm zu lesen ist, erscheint das von People Can Fly unter der Führung von Epic entwickelte Spiel auch in Deutschland. Das dürfte durchaus überraschen, da der Gewaltgrad doch ziemlich hoch ist.

Bulletstorm - Erscheint auch in Deutschland

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 86/951/95
In Bulletstorm kann man seine Gegner besonders kreativ zerstückeln.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zudem hieß es von vorneherein, dass man keinerlei Schnitte vornehmen wird. Ob da sich nun etwas daran geändert hat, ist unklar - man darf aber daran zweifeln. Anscheinend hat Bulletstorm von der USK eine Altersfreigabe von ab 18 Jahren erhalten, auf der Website ist allerdings noch keine Einstufung zu sehen.

Eine offizielle Bestätigung durch Electronic Arts Deutschland steht zudem noch aus. Bleibt zu hoffen, dass uns keine Enttäuschung erwartet und der offizielle Twitter-Feed eine Falschaussage machte.

Wer das Spiel selbst antesten möchte, kann sich seit einiger Zeit eine Demo für die PlayStation 3 und Xbox 360 (nicht über deutsches Xbox Live) herunterladen. Besonders empfehlenswert ist der kostenlose Shooter Duty Calls, mit dem Epic Call of Duty veräppelt.

Bulletstorm ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.