Das US Magazin Game Informer hat Epics neuen Shooter enthüllt, der auf den Namen Bulletstorm hört. Dabei handelt es sich um einen actiongeladenen Ego-Shooter, der mit Gewalt nicht geizen wird.

Bulletstorm - Epics neuer Shooter

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBulletstorm
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 95/961/96
Hunt hat alle Hände voll zu tun
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Entwickler ist das polnische Studio People Can Fly, an dem Epic seit 2007 eine Mehrheitsbeteiligung besitzt. Vorherige Spiele waren unter anderem Painkiller und die PC Umsetzung von Gears of War.

Als Spieler schlüpft man dabei in die Rolle von Grayson Hunt, der im 26. Jahrhundert Teil einer Elite-Einheit namens Dead Echo ist. Sein Auftrag ist es einen bestimmten Mann zu töten, doch dieser ist scheinbar nicht so böse wie erwartet und Hunt weigert sich, ihn zu erschießen. Er entschließt sich in eine andere Galaxie zu fliehen und bekommt ein Kopfgeld aufgesetzt.

Nach zehn Jahren ohne Ereignisse taucht der Zerstörer seines ehemaligen Generals auf. Die Angriffe mit seinem eigenen Schiff richten allerdings keinen Schaden an, weshalb er einfach auf Kollisionskurs geht. Dadurch stürzen beide Raumschiffe auf den Planeten Stygia ab, auf dem natürlich weitere üble Mutanten und Kreaturen warten.

Anstatt aber einfach nur Gegner zu erledigen, bekommt ihr auch noch Punkte dafür, wenn ihr das besonders abwechslungsreich oder in einer Kombo macht. Dafür stehen euch auch Nahkampf-Attacken wie ein Fußtritt zur Verfügung, oder ihr schlittert am Boden mit dem Fuß voran auf einen Gegner, um ihn von seinen Beinen zu holen. Einen Koop-Modus wird das Spiel nicht haben, dafür ist ein Multiplayer-Modus geplant.

Erscheinen soll es für Konsolen und PC im 4. Quartal 2010. Für die Grafik sorgt natürlich die Unreal Engine 3.

Publisher EA plant eine offizielle Ankündigung erst einige Tage nach der Enthüllung von Gears of War 3. Das wird heute (bzw. erst Dienstagmorgen unserer Zeit) in einer US Late Night Show von Cliff Bleszinski erstmals gezeigt.

Bulletstorm ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.