Frohe Kunde für alle Fans der Fantasy-Saga Der Dunkle Turm: Stephen King hat einen achten Teil geschrieben! In einem Schreiben an seine Fans und Leser erklärt er ihnen, warum er nach Mittwelt zurückgekehrt ist.

Bücher - Stephen King setzt Dunkle Turm Saga fort

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Autor Stephen King
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

[...]Die zentrale Geschichte von Roland und seinem Ka-Tet war erzählt, aber mir wurde klar, dass es zumindest ein Loch im Handlungsverlauf gab: Was erlebten Roland, Jake, Eddie, Susannah und Oy, nachdem sie Emerald City (am Ende von Glas) verließen und bevor wir sie an den Ausläufern von Calla Bryn Sturgis (am Anfang von Wolfsmond) wieder antreffen?[...]

Es handelt sich dabei nach Kings Aussagen also quasi um einen Teil 4.5 und nicht um eine direkte Fortsetzung. Das Werk hört auf den Namen The Wind through the keyhole, eine deutsche Übersetzung steht jedoch noch nicht fest. Erscheinen soll das Buch in diesem Jahr und auch wenn ein paar Kritiker von einem erneut aufgewärmten Thema sprechen, so hält King ihnen schlicht und ergreifend entgegen, dass er beim Verfassen des Buches große Freude hatte.

Er wird für niemanden lebensverändernd sein, aber Gott, hatte ich einen Spaß.