Die Invasion in der Normandie diente schon vielen Computer- und Videospielen als Inhalt. Auf genau dieser Thematik baut auch der von Gearbox entwickelte Shooter Brothers in Arms Road to Hill 30 auf, der im Februar 2005 das Licht der Händlerregale erblicken soll. In einem Entwicklerchat haben die Programmierer nun neue Informationen verraten.



Unter anderem kamen die Mitarbeiter der texanischen Spieleschmiede auch auf die Systemanforderungen des WWII-Shooters zu sprechen. Demnach solltet ihr mindestens über einen Prozessor mit 1 GHz verfügen. Darüber hinaus setzen die Entwickler 256 MB Arbeitsspeicher sowie eine 32 MB DirectX 8- Grafikkarte voraus.



Alle Shooter-Freunde dürfen sich auch über eine Demo-Version freuen. Zu dieser gibt es bis dato allerdings noch keinen festen Releasetermin. Lange soll es aber nach den Angaben der Programmierer nicht mehr dauern.

Brothers in Arms Road to Hill 30 ist für PC, PS2, XBox und seit dem 1. Quartal 2008 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.