Gearbox arbeitet für Ubisoft an Brothers in Arms.
Das allein ist nicht neu. Neu ist dieser Trailer, welcher im Rahmen der jetzigen E3 veröffentlicht wurde. Der nämlich hat es in sich. Ubisoft hat bezüglich dieses Titels Großes vor, und bisher gibt es keinen Grund zu zweifeln, ob Brothers in Arms das halten kann, was es verspricht.

Wir erleben als Kommandeur einer eigenen Einheit den D-Day, die wohl denkwürdigste Anlandung nach 1492. Jeder unserer Soldaten hat seine ureigene Geschichte, die auch in das Spiel einfließt. Es gilt immer wieder das Leben der eigenen Jungs gegen den Erfolg der Missionen abzuwägen. Sowohl das Befehls-System als auch das Erleben im Shooter-Stil sollen eine in diesem Genre nicht da gewesene Spielerfahrung bieten. Ja, sogar das Wort " revolutionär" fiel schon in diesem Zusammenhang, wenngleich damit zunächst vorsichtig umgegangen werden sollte.

Aber: Wir haben es hier mit Ubisoft zu tun. Und wenn man mal an Splinter Cell denkt, kann man ohne Übertreibung sagen, dass da ein Genre kräftig durchgerüttelt wurde.

Der Trailer gefällt. Es ist anzunehmen, dass Ende 2004 unzählige Spieler aus ihren Landungsbooten springen werden.

Saugen könnt Ihr euch das gute Stück -as usual- durch Klick auf den Link am Ende der News.

Brothers in Arms Road to Hill 30 ist für PC, PS2, XBox und seit dem 1. Quartal 2008 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.