In einem Gespräch mit IGN bestätigte Gearbox-Chef Randy Pitchford die Pläne für ein neues Brothers in Arms. Doch bis man von dem Spiel hören wird, dürfte noch eine ganze Weile vergehen.

Brothers in Arms - Gearbox hat Pläne für neues Brothers in Arms - noch in sehr früher Phase

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Ich denke, das nächste Brothers in Arms sollte authentisch sein, daran sollten wir arbeiten. Ich habe das Gefühl, dass wir in Sachen Fiktion und Geschichte noch einige Dinge offen haben. Ich denke viel darüber nach", so Pitchford.

Doch eine solche Umsetzung würde viele Ressourcen, Energie und Geld verschlingen, weshalb man das nicht alleine stemmen könne: "Ich brauche gute Partner dafür, weshalb wir mit großartigen Leuten darüber geredet haben. Doch all das wirklich zusammenzubekommen ist die einschränkende Sache. Sobald wir alle Partnerschaften bezüglich Publishing, Mitarbeiter und Kreative zusammenhaben, können wir darüber reden."

Ankündigen werde man das Projekt erst, sobald die Entwicklung richtig gestartet und einige Zeit verstrichen ist. Momentan würde man sich noch in einer sehr frühen Phase befinden.

Übrigens wird das im Jahr 2011 angekündigte 'Brothers in Arms'-Spin-off Furious 4 nicht mehr erscheinen, da es inzwischen die Basis für den Team-Shooter Battleborn bildet.

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen