In Double Fines Kickstarter-Adventure Broken Age wurde ein Easter Egg entdeckt, mit dem sich ein ganz klassischer Retro-Modus freischalten lässt.

Broken Age - Easter Egg: Retro-Modus entdeckt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBroken Age
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 29/301/30
Wie kommt man bloß darauf, heutzutage die Auflösung auf 640x480 zu stellen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf diese Idee muss man wohl erst einmal kommen, denn dafür muss als erstes die Auflösung auf 640x480 heruntergeschraubt werden. Sobald das geschehen ist, geht man zum Menü der Tastenbelegung bzw. Key Mapping, wo plötzlich auf der unteren rechten Ecke zwei Figuren zu finden sind - hier draufklicken und eine Taste wählen, auf die man die beiden legen möchte (etwa F1).

Nun muss nur noch im Spiel die Taste drücken, um den Retro-Modus zu aktivieren. Dadurch ändert sich nicht nur der Mauszeiger in ein klassisches Fadenkreuz, sondern auch die Optik wird reichlich pixelig dargestellt.

Die erste Episode von Broken Age ist seit wenigen Tagen für Kickstarter-Unterstützer erhältlich. Die zweite Episode soll voraussichtlich im Sommer 2014 erscheinen.

Vor wenigen Tagen gab Double Fine bekannt, die erste Episode am 28. Januar auf Steam für alle zu veröffentlichen. Hier lässt sich dann noch ein Season Pass erwerben, mit dem man die zweite Episode erhält.

Auch wir haben uns das Adventure bereits angeschaut. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Broken Age Test.

3 weitere Videos

Broken Age ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.