Erneut klärt uns Splash Damage über die kommenden Updates zu Brink auf. Nächste Woche sollten alle drei Plattformen einen weiteren Patch erhalten.

Brink - Patch für alle Versionen kommt nächste Woche

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 72/761/76
Splash Damage bemüht sich um schnelle Updates
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der Xbox 360 wurden Modifizierungen für eine bessere Netzwerk-Performance durchgeführt, um die Lag-Probleme zu beseitigen. Das Update enthält auch einen Bug-Fix gegen das Einfrieren des Spiels, das offenbar nur deutsche Spieler betrifft. Abhilfe schafft bis dahin das komplette Herunterregeln der Dialoglautstärke (Optionen > Audio > Lautstärke der Dialoge).

PC-Spieler sollten mit dem Patch keine Sound-Aussetzer mehr bekommen und außerdem von einer bessere Performance profitieren. Kommende Treiber von AMD und Nvidia sollten ebenfalls Vorteile bringen. Der Server-Browser wurde verbessert, wodurch unter anderem volle Server nicht mehr herausgefiltert werden. Die Dedicated Server werden ebenfalls ein Update erhalten.

Für die PS3-Version sollen die gleichen Änderungen wie im Xbox-Update vorgenommen werden. Auch hier ist eine Veröffentlichung für nächste Woche geplant.

Um Lags vorzubeugen sollte man darauf achten, dass die Netzwerkverbindung der meisten Spieler in Grün dargestellt wird (auf dem Scoreboard einzusehen). Ist das nicht der Fall, sollte man einem anderen Spiel beizutreten.

Brink ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.