Der erste DLC zu Brink wird doch nicht mehr im Juni erscheinen, dafür hat Entwickler Splash Damage einen umfangreichen Patch für den PC veröffentlicht.

Brink - Kostenloser DLC kommt Anfang Juli, umfangreicher PC-Patch erschienen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 72/761/76
Wer den DLC kostenlos haben will darf nicht zu lange warten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie bereits angekündigt ist der „Agenten der Revolution“-DLC kostenlos, allerdings nur für zwei Wochen. Derzeit befindet sich der Download-Inhalt zur Prüfung bei Microsoft und Sony und sollte Anfang Juli schließlich veröffentlicht werden. Enthalten sind zwei neue Maps, fünf neue Fähigkeiten, zwei neue Outfits und zusätzliches Waffenzubehör (siehe Ankündigung).

Das nächste große Update für alle drei Plattformen wird mit dem Release von Agenten der Revolution erscheinen und Online-Optimierungen, KI-Verbesserungen und Balance-Änderungen mit sich bringen.

Einige davon sind bereits im gestern veröffentlichten Update für die PC-Version enthalten. Das Problem mit unsichtbaren Spielern wurde zudem behoben und eine bessere Chat-Unterstützung am Rundenende eingebaut.

Die ausführliche Änderungsliste könnt ihr hier einsehen, wie an den Waffen geschraubt wurde verrät euch diese Liste.

Brink - Screenshots zum DLC "Agenten der Revolution"

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Brink - Screenshots zum DLC "Agenten der Revolution"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 72/761/76
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Brink ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.