Sowohl in Europa als auch den USA wurde die Veröffentlichung von Brink um eine Woche vorgezogen. Somit kommt der Ego-Shooter schon am 13. Mai in die Händlerregale.

Brink - Erscheint nun eine Woche früher

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 65/761/76
Im nächsten Monat beginnt der Kampf um die Arche
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Bethesda erklärt, sei das Spiel etwas früher als geplant fertig geworden. Womöglich hat aber auch L.A. Noire etwas damit zu tun gehabt. Das ebenfalls mit Spannung erwartete Spiel wäre dann nämlich am selben Tag erschienen.

„Brink ist früher fertig geworden als erwartet und wir sehen keinen Grund, den Spielern dieses lang erwartete Spiel länger als nötig vorzuenthalten“, so Pete Hines, Vizepräsident Public Relations und Marketing von Bethesda Softworks. „Die überwältigend positive Reaktion hat uns gezeigt, dass die Leute es kaum erwarten können, dieses Spiel online zu erleben. Wenn wir dies also früher ermöglichen können, werden wir es tun.“

In den nächsten Wochen gibt es aus diesem Grund einige weitere Details zum Spiel. So werden über Facebook nach und nach die freischaltbaren Spieler-Fertigkeiten vorgestellt.

In Deutschland erscheint Brink ungeschnitten mit einer USK-Altersfreigabe ab 18 Jahren.

Brink ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.