Mit einer neuen Rollenspielmarke will sich Square Enix auf dem Nintendo 3DS beweisen. Bravely Default: Flying Fairy wird dabei von AR-Karten Gebrauch machen.

Bravely Default - Neues 3DS-Rollenspiel von Square Enix

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Mehr zum eigentlichen Gameplay werden wir wohl auf der TGS erfahren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Allzu viel wurde während der Ankündigung auf Nintendos Pressekonferenz nicht bekannt. Produzent ist Tomoya Asano, der bereits an einigen Final Fantasy-Titel gearbeitet hat, darunter Final Fantasy: The 4 Heroes of Light. Das Charakterdesign stammt von Akihiko Yoshida, ebenfalls bekannt durch seine Arbeit an Final Fantasy.

Spezielle Augmented-Reality-Karten sollen im Spiel zum Einsatz kommen, allerdings ist bislang unklar, welchen Zweck sie erfüllen. Grafisch macht der Titel bereits einen guten Eindruck, zur eigentlichen Spielmechanik lässt sich noch nichts sagen. Die ersten Screenshots findet ihr in unserer Galerie, den Trailer könnt ihr euch hier ansehen.

In Japan soll Bravely Default: Flying Fairy irgendwann im nächsten Jahr erscheinen. Eine Veröffentlichung im Westen ist bislang unbestätigt.

Bravely Default ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.