Zu Square Enix' Bravely Default: Where the Fairy Flies hat Nintendo nun den ersten englischsprachigen Trailer veröffentlicht. Und es sind einige tolle Infos für die Fans dabei, die schon sehnlichst auf das Spiel warten.

Bravely Default - Erster englischsprachiger Trailer veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBravely Default
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Erscheint noch dieses Jahr in Europa
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bravely Default: Where the Fairy Flies ist der geistige Nachfolger zu Square Enix' 2010 erschienenem Rollenspiel Final Fantasy: The 4 Heroes of Light für den Nintendo DS. Die Verwirrung fängt jetzt aber erst richtig an: In Japan heißt das Spiel eigentlich Bravely Default: Flying Fairy. Die europäische Version basiert aber auf der erweiterten Version Bravely Default: For the Sequel, das in Japan im Dezember erscheinen soll und wurde kurzerhand für Europa und die USA in Bravely Default: Where the Fairy Flies umbenannt.

Das Spiel war in Japan kurz nach dem Erscheinen ausverkauft und konnte in der ersten Woche bereits über 140.000 Exemplare absetzen und positive Kritiken einheimsen. Ein riesiger Hit für Square Enix und der Beweis, dass sie es zumindest auf den Handheld noch nicht verlernt haben, fantastische Geschichten zu erzählen.

Der nun veröffentlichte Introduction-Trailer stellt eine Einleitung zur Story von Bravely Default: Where the Fairy Flies dar und hat für Fans eine tolle Überraschun: So wird man beim Spiel zwischen der japanischen Originalsprache und der englischen Synchronisation wählen dürfen.

3 weitere Videos

Bravely Default ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.