Facebook war und ist ein Phänomen. Millionen User quatschen täglich über die Plattform und präsentieren sich der Öffentlichkeit. Auch Games können über die Social Community gezockt werden. So besteht die Möglichkeit eine eigene Farm zu leiten oder euch in brutale Mafia-Bandenkriege zu stürzen. Nun wird die Palette um ein weiteres Genre ergänzt. Brave Arms heißt der Titel und ist ein waschechter Ego-Shooter. Da bekommt der Begriff Social Community eine ganz neue Bedeutung.

Brave Arms - Der Facebook Ego-Shooter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Brave Arms - der Social Shooter!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Spiel wird von den 3G Studios entwickelt, das einigen von euch durch den PSP-Titel SWAT: Taget Liberty bekannt sein dürfte. 3G Studio-Chef James Kosta erklärte in einem Interview: “Unser neuer Titel Brave Arms wird den Massen First-Person-Shooter näher bringen. Es geht um rasante Action und darum, gegeneinander anzutreten und Teams mit seinen Freunden zu bilden.“ Wahnsinn, das bietet wirklich kein anderer Ego-Shooter!

Brave Arms wird als sogenannter “Social Shooter“ bezeichnet. Ihr könnt euch einen Avatar zusammenstellen und gegen alle Facebook-User ins Feld ziehen. Für gute Leistungen und Abschüsse bekommt ihr Punkte, die ihr dann gegen neue Outfits und Items eintauschen könnt.

Wer schon mal einen Vorgeschmack auf den “Social Shooter“ bekommen möchte, kann sich unten per Link zur Beta anmelden. Außerdem gibt es erste Bilder in unserer Galerie zu bewundern.

Brave Arms - Der Facebook Ego-Shooter

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (2 Bilder)

Brave Arms - Der Facebook Ego-Shooter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Brave Arms erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.