Borderlands: The Pre-Sequel, das zeitlich zwischen den ersten beiden Borderlands-Spielen angesiedelt ist, könnte durchaus für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Offiziell ist zwar nichts und diesbezüglich scheint es auch noch keine Pläne zu geben, Entwickler Gearbox und 2K aber schließen das nicht aus.

Borderlands: The Pre-Sequel - Vorerst nicht für Xbox One und PS4 geplant, wird aber nicht ausgeschlossen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 48/531/53
Vorerst erscheint das neue Borderlands nicht für Xbox One und PS4. Vielleicht aber im Rahmen einer Trilogie-Sammlung?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Angekündigt wurde Borderlands: The Pre-Sequel bislang nur für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Wie Tony Lawrence von 2K Australia in einem Interview erklärt, wolle man die 'Borderlands 2'-Spieler mit der Wahl der Plattformen, auf denen sie den letzten Teil bereits spielten, belohnen.

Sollten die Fans nun aber sagen, dass sie Borderlands: The Pre-Sequel auch auf Xbox One bzw. PlayStation 4 sehen wollen, dann denke man über diese Möglichkeit nach. Momentan aber konzentriere man sich auf die Konsolen, die man kenne.

Laut Franchise Director Matt Armstrong wäre es zudem falsch, den Mittelteil einer Trilogie auf eine neue Konsole zu bringen. Außerdem besitze die Mehrheit der Fans nach wie vor eine der älteren Konsolen. Von den Leuten nun zu verlangen, für den Mittelteil der Reihe eine neue Konsole zu kaufen, wäre hinterhältig – das wolle man respektieren.

Eines Tages aber könnte man sich das durchaus vorstellen. Man werde noch darüber nachdenken und schauen, wie die Leute auf das kommende Spiel reagieren, wie viel Spaß sie haben und wie viele im nächsten Jahr auf die Next-Gen umsteigen.

8 weitere Videos

Borderlands: The Pre-Sequel ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.