Borderlands 3, oder wie auch immer Gearbox das neue Spiel der Reihe nennen wird, erscheint offenbar nicht für die Xbox 360 und PlayStation 3.

Borderlands 3 - Neues Borderlands wird "speziell" für neue Konsolen entwickelt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBorderlands 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Borderlands 3 wird wahrscheinlich nur für PC, Xbox One und PS4 erscheinen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Rahmen der aktuellen Geschäftszahlen erklärte 2Ks Karl Slatoff, dass sich eine robuste und langfristige Pipeline an Spielen in Entwicklung befindet, darunter "bahnbrechenden neue Marken" und Nachfolger zu bereits bewährten Franchises.

Als Beispiel nannte er das neue Borderlands-Spiel, das sich bei Gearbox Software in Entwicklung befindet und "speziell für "Next-Gen-Konsolen" entwickelt wird. Gemeint sind damit natürlich nicht die PS5 und die Xbox 4, sondern PS4 und Xbox One.

Es sieht also ganz danach aus, als würde man diesmal die Xbox 360 und PlayStation 3 nicht mehr unterstützen. Das neue Borderlands wurde erst Ende Januar offiziell bestätigt, wird aber noch eine ganze Weile brauchen.

Momentan stellt Gearbox noch das Team für die Entwicklung zusammen und sucht nach neuen Mitarbeitern, so dass sich der Titel in einem noch sehr frühen Stadium befindet. Gearbox-Chef Randy Pitchford betitelte das neue Borderlands als "das nächste große Spiel" der Reihe.

Borderlands 3 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.