Schon gestern gab es aufgrund eines Teaser-Trailers erste Spekulationen, jetzt ist es klar: Borderlands 3 ist offiziell! Mit einem vollgepackten Trailer haben die Macher bei Gearbox endlich die Katze aus dem Sack gelassen.

Knarren, Knarren und noch viel mehr Knarren in Borderlands 3.

Ein weiteres Video

Bislang fehlt zwar noch ein Release-Termin für Borderlands 3, doch gab es schon erste Details zu hören. So sollen Charaktere aus allen bisherigen Teilen wieder einen Auftritt haben. Die zwei Bösewichte sind stylisher denn je und offenbar dürfen wir uns auf mehrere Welten mit unterschiedlichen Einschlägen freuen. Mehr Details soll es dann am 3. April 2019 geben. Wir informieren euch natürlich darüber, sollte es soweit sein.

Upgrades für alle

Die neuen Bösen in Borderlands 3.

Im Rahmen der Ankündigung zu Borderlands 3 wurden auch Updates für die bisherigen Teile angekündigt. Während Borderlands 2 und The Pre-Sequel „nur“ ein Ultra HD Texture Pack spendiert bekommen, wird die GOTY des ersten Borderlands komplett aufgebohrt. Neue Texturen, Charaktermodelle und Komfort-Features (etwa Munition automatisch aufheben). Belohnungen für diejenigen, die schon Borderlands 2 oder Pre-Sequel gespielt haben, neue legendäre Waffen und ein neuer fieser Endboss, der jetzt auch endlich eine Herausforderung sein soll. Auf Xbox One und PS4 erscheint die GOTY so als Komplettpaket. Alle PC-Besitzer erhalten es als kostenloses Update.

Borderlands 3 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.