Neben den bereits angekündigten vier großen Erweiterungen zu Borderlands 2 werden auch kleinere DLCs erscheinen, die nicht im Season Pass inbegriffen sind. Die Mechromancer-Klasse ist dabei nur der Anfang.

Borderlands 2 - Auch kleinere DLCs abseits des Season Pass geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 121/1251/125
Der Season Pass gilt nur für die vier Zusatzkampagnen und nicht die kleineren Inhalte
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die erste der vier DLC-Kampagnen ist bereits weit fortgeschritten, schreibt Randy Pitchford in einem Q&A mit Fans. All diese Erweiterungen werden ungefähr die Ausmaße von "The Secret Armory of General Knoxx" zum ersten Borderlands haben. Doch was alle Arten von Zusatzinhalten betrifft, wird man erst nähere Details verkünden, wenn man bereit dafür ist.

Pitchford hatte bereits Andeutungen gemacht, dass ein DLC von Star Wars inspiriert sein könnte, genauer die Segelbarke und Wüstenskiffs haben es ihm angetan. Jetzt fügt er noch hinzu: „Seit wir mit dem Spiel fertig geworden sind, haben wir mit einigen Ideen begonnen, die wohl in DLCs auftauchen werden. Darunter befinden sich einige neue Vehikeltypen.“

In einem früheren Interview waren auch weitere Charakterklassen neben dem Mechromancer nicht auszuschließen, da man in Borderlands 2 ein entsprechendes System eingebaut hat, um dies zu unterstützen. Neue Anpassungsmöglichkeit und Skins für Charaktere scheinen ebenfalls durchaus möglich zu sein

Borderlands 2 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 06. Mai 2014 für PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.